> back to quattro  

  > bier    > musik    > reisen

 

F A L C O

(19.02.1957 - 06.02.1998)

(1957 - 1998)

Muss ich denn sterben um zu leben...
 

Diese Seite ist dem größten österreichischen Popstar aller Zeiten gewidmet, der durch einen Autounfall leider viel zu früh von uns gegangen ist.

Viele Jahre hat er mich mit seiner phantastischen Musik begleitet. Ich denke an die 80er-Jahre, in denen seine Musik einfach in jeder Disco zu hören war. Mit "Rock me Amadeus" schaffte er, was bislang noch kein österreichischer Musiker geschafft hatte und bis dato hat - FALCO eroberte die Nr. 1 der amerikanischen Charts!
Er ist mir bis heute in guter Erinnerung geblieben! 

 

OUT OF THE DARK

"Ich krieg' von dir niemals genug
Du bist in jedem Atemzug
Alles dreht sich nur um Dich
Warum ausgerechnet ich

Zähl die Stunden, die Sekunden
Doch die Zeit scheint still zu steh'n
Hab' mich geschunden, gewunden
Laß' mich geh'n

Was willst Du noch
Willst Du meine Tage zählen
Warum mußt Du mich
mit meiner Sehnsucht quälen

Deine Hölle brennt in mir
Du bist mein Überlebenselexier
Ich bin zerrissen
Wann kommst Du meine Wunden küssen

Out of the dark
Hörst Du die Stimme, die mir sagt
in to the light
I give up and close my eyes
Out of the dark
Hörst Du die Stimme, die Dir sagt
in to the light
I give up and you waste your tears
To the night

Ich bin bereit
Denn es ist Zeit
Für unseren Pakt über die Ewigkeit
Du bis schon da
Ganz nah
Ich kann Dich spüren
Laß' mich verführen, laß' mich entführen
Heute Nacht zum letzten Mal
Ergeben Deiner Macht
Reich mir die Hand
Mein Leben, nenn' mir den Preis
Ich schenk' Dir Gestern, Heut' und Morgen
Dann schließt sich der Kreis

Kein Weg zurück
Das weiße Licht kommt näher
Stück für Stück
Will mich ergeben

Muß ich denn sterben
Um zu leben
Out of the dark
Into the light
I give up and close my eyes
Out of the dark
Hörst Du die Stimme, die Dir sagt
Into the light
I give up and you waste your tears
To the night"